Deutsch-Französisches Forum

Zu Homepage

Téléphone : +33 (3) 90 22 15 00

Messe 2021

Freitag, den 12. und Samstag, den 13. November 2021

Palais de la Musique et des Congrès Straßburg - Place de Bordeaux - Hall Rhin - Eingang Schweitzer

Dich interessieren internationale Studiengänge? Du möchtest dich über Studienmöglichkeiten im Nachbarland informieren? Du bist auf der Suche nach einem Praktikum oder einer festen Anstellung mit internationaler Ausrichtung?

Dann bist DU bei uns genau richtig!

Das Deutsch-Französische Forum, DIE deutsch-französische Hochschul- und Studienmesse vereint jährlich an einem Ort mehr als 120 ausstellende Hochschulen, Institutionen, Universitäten und Unternehmen, insbesondere aus Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Österreich und der Schweiz.

Mehr

Aussteller

 

Während Hochschuleinrichtungen ihr allgemeines Studienangebot sowie deutsch-französische und trinationale Studiengänge präsentieren, informieren Institutionen und öffentliche Einrichtungen die Besucher über ihre Aktivitäten und Fördermöglichkeiten.

Darüber hinaus wird Unternehmen die Chance geboten, ihre Tätigkeit und Personalarbeit vorzustellen sowie der Suche nach hochqualifizierten und international orientierten Praktikanten und Berufseinsteigern nachzugehen.

Werden Sie jetzt Aussteller und profitieren Sie von zahlreichen weiteren Vorteilen, die Ihnen das Deutsch-Französische Forum bietet!     

                                    

Forum 2021

PRÄSENTATIONEN

    

Der deutsch-französische Preis "Beruf und Zukunft"

Auf Initiative dreier historischer Partner, der AHK Frankreich, dem DFJW und ProTandem, hat die Kreation eines Deutsch-Französischen Preises „Beruf und Zukunft“ zum Ziel, deutsch-französisches Engagement im Bereich der Aus- und Weiterbildung auszuzeichnen. 

Als Fortsetzung des 7. Deutsch-Französischen Berufsbildungstags (BBT) zum Thema „Jugend und Arbeitsmarkt: Mögliche Maßnahmen im Krisenkontext“, widmet sich die nächste Auflage des BBT dem Thema: „Deutsch-französisches Konjunkturpaket: eine Chance für den Berufseinstieg?“.

Aktueller denn je, verschreibt sich dieser Preis der Förderung des Zugangs junger Menschen zum deutsch-französischen Arbeitsmarkt. Er ist eine Anerkennung des deutsch-französischen Engagements und zeichnet beispielhafte Personen oder Einrichtungen aus, die sich um die Fortführung oder Neuprogrammierung innovativer Projekte verdient machen. Verliehen wird ein Preis pro Kategorie:

  • Auszubildende/Berufsschüler*innen oder Klassen:
    z.B. Preis für das beste kreative, deutsch-französische Projekt oder Preis für die beste Arbeit eines/einer Auszubildenden in Zusammenhang mit dem Partnerland 
  • Unternehmen:
    z.B. Preis des innovativen Ausbildungsformats mit einem Fokus auf die deutsch-französische Zusammenarbeit oder Preis für das beste
    Weiterbildungsangebot, das interkulturelle Kompetenzen wertschätzt 
  • Bildungseinrichtungen:
    z.B. Preis für eine pädagogische Innovation oder Preis für das beste Mobilitätsprogramm oder Preis für ein (duales) Ausbildungsprogramm oder Preis für die Benutzung bestehender Tools (z.B. Plattform Ecoles Entreprises) oder Preis für neue Partnerschaften
  • Spezialpreis der Jury für ein deutsch-französisches Berufsbildungsprojekt/ eine Persönlichkeit im Rahmen der Thematik des BBT 2021: „Deutsch-französisches Konjunkturpaket: eine Chance für den Berufseinstieg?“

Mehr....

Europäische Hochschulen: An 29 von 41 Allianzen sind nun Hochschulen aus dem DFH-Netzwerk beteiligt

 

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) begrüßt die von der Europäischen Kommission am 9. Juli 2020 bekannt gegebenen Ergebnisse der zweiten Pilotausschreibung zur Entstehung Europäischer Hochschulnetzwerke.

 

Die Europäische Union fördert im Rahmen ihrer zweiten Pilotausschreibung 24 weitere „European University Alliances“, die zu den ersten 17 bereits 2019 ausgewählten Allianzen von Hochschuleinrichtungen hinzukommen werden. Dies übertrifft bei Weitem das ursprüngliche Ziel, bis 2024 circa 20 Netzwerke zu gründen, das der Europäische Rat im Dezember 2017 infolge der Sorbonne-Rede des französischen Staatspräsidenten im September desselben Jahres festgesetzt hatte. An 29 von den 41 bisher ausgewählten Allianzen sind insgesamt 74 Mitglieds- und Partnerhochschulen der DFH aus Deutschland, Frankreich und Drittländern beteiligt.

 

 

 

Mehr....

 

Stellen - Praktika

Praktikum

1 Praktikant(In) - Bereich E-Commerce, digital Marketing oder ein ähnlicher Studiengang

Gesundheit - Pharmaindustrie - Kosmetik

Mehr

Finanzielle Unterstützung

 

 

Um das gesamte Studium oder einen Auslandsaufenthalt zu finanzieren…

Mehr

DIE deutsch-französische Hochschulstudienmesse findet am Freitag, den 12. und Samstag, den 13. November 2021 statt.

En savoir plus

2021:
Entdecken Sie die ersten Aussteller

En savoir plus

Mit französischer, deutscher, luxemburgischer, belgischer, schweizer und österreichischer Teilnahme

Online Vorträge ab den 16. November 2021

Blog

Corona-Infos

 

 

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland informiert über

Corona: für Verbraucher in der deutsch-französischen Grenzregion

 

Corona-Reiseschutz

Darauf ist bei der Urlaubsbuchung zu achten.

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland informiert....

 

 

Coronavirus in der Grenzregion

In Deutschland und Frankreich herrschen strenge Corona-Regeln, die sich regelmäßig ändern. Für Verbraucher der Grenzregion stellen sich damit unterschiedliche Fragen, die das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V. in dem FAQ beantwortet.

Der Brexit

Beim Referendum am 23. Juni 2016 haben 52 Prozent der Briten für den Brexit gestimmt. Nach zahlreichen Verschiebungen ist das Vereinigte Königreich (England, Schottland, Wales und Nordirland) am 31. Dezember 2020 um Mitternacht MEZ aus der EU ausgetreten.

Welche Folgen für Verbraucher?

Mehr...

Coronavirus: Was bedeutet das für Grenzgänger?

Das Coronavirus ist in der deutsch-französischen Grenzregion immer noch aktiv. Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, das Saarland sowie die benachbarte Region Grand Est sind betroffen.

Das Zentrum für Europaïschen Verbraucherschutz e.V. erklärt, worauf Grenzgänger und Reisende nach Frankreich achten müssen.

 

Mehr…

Französische Umweltplakette

Wer in Frankreich Auto fahren möchte, braucht eine französische Umweltplakette. Sei es, weil sie für die jeweilige Umweltzone vorgeschrieben ist, oder weil Feinstaubalarm ausgerufen wurde. Wir erklären Ihnen, welche Plaketten es gibt und wie sie diese bekommen.

Mehr...

Coronavirus: Was gilt bei abgesagten Veranstaltungen?

Nicht zuletzt die Olympischen Spiele, die Fußball-EM und Eurovision: Zahlreiche Events müssen aufgrund der sich ausbreitenden Krankheit Covid-19 abgesagt oder verschoben werden.
Das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e. V. gibt Ihnen einige Antworten.

Mehr Infos für deutsch-französiche Grenzgänger...

Fahrgastrechte bei Fernbusreisen

 

 

 

COVID-19

Grenzüberschreitende Informationen zu Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

"Anti-Wegwerf-Gesetz" in Frankreich: Was sich für Verbraucher ändert

Bis 2040 möchte Frankreich Einwegverpackungen aus Plastik stufenweise abschaffen. Seit Januar sind keine Wattestäbchen aus Plastik oder Einwegbecher mehr in französischen Supermärkten zu finden. Bald sollen unter anderem Strohhalme aus den Regalen verschwinden.
Auch dem Papier geht es an den Kragen: Während Deutschland eine Kassenbonpflicht eingeführt hat, möchte Frankreich die Zettelchen abschaffen.
Das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz erklärt das neue Gesetz und was sich für Verbraucher in Frankreich ändert.

Studieren und Leben in Frankreich

Sie möchten einige Zeit in Frankreich verbringen. Sei es im Rahmen eines Studiums oder Austauschprogramms, bei einem Praktikum oder während der Ausbildung. Um Sie bei der Vorbereitung Ihres Auslandsaufenthaltes zu unterstützen und Ihnen den Alltag in Frankreich zu erleichtern, hat das Zentrum für Europaïschen Verbraucherschutz e.V. (ZEV) diesen Leitfaden entwickelt. Mit praktischen Tipps und zahlreichen Links beantwortet er alle Fragen, die sich vor und während Ihres Frankreichaufenthaltes stellen.

Fahren im Ausland

In einigen Ländern benötigen Sie zusätzlich zum nationalen Führerschein einen Internationalen Führerschein, um Autofahren zu dürfen. Das gilt meist bei Ländern außerhalb der EU. Die ADAC Juristen erklären hier die wichtigsten Punkte rund um den Internationalen Führerschein.

Elektrotretroller in Frankreich

Seit 15. Juni 2019 gibt es in Deutschland mit der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung einen gesetzlichen Rahmen für E-Roller. In Frankreich boomt der Verkauf der schlanken Flitzer seit 2018. Das Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e. V. (ZEV) erklärt, welche Regelungen in beiden Ländern gelten und vor allem: Warum deutsche E-Scooter in Frankreich fahren dürfen, anders herum jedoch nicht.

Acht Schritte nach Deutschland

Deutschland gehört zu den beliebtesten Studienorten für internationale Studierende. Wer an einer deutschen Hochschule studieren oder forschen möchte, hat zunächst viele Fragen. Hier erfahren Sie die 8 wichtigsten Schritte zu einem erfolgreichen Studienaufenthalt in Deutschland.

Anerkennung deutscher Hochschulabschlüsse in Frankreich

Bei der Anerkennung von in Deutschland erbrachten Studienleistungen und deutschen Diplomen in Frankreich ist zu unterscheiden....

Länderprofil Frankreich

« Länderprofil Frankreich. Informationen für das internationale Hochschulmarketing ».

Mehr

Was zählt als guter Lebenslauf in Deutschland?

Was rein kann, was rein muss und worauf Sie besser verzichten sollten.

Mehr....

Reisetipps für junge Leute

APP ins EU-Ausland" ist der ideale Reisebegleiter für Jugendliche, die für kurze Zeit ins Ausland reisen, wie etwa mit der Klasse, für einen Schüleraustausch oder ein Praktikum. Es gibt Infos zu Fahrgast- und Käuferrechten, zu Unterkünften, Freizeitaktivitäten, Preisermäßigungen und vieles mehr. 15 europäische Reiseländer stehen zur Auswahl. 

Mehr .....

Ausland

Was kann ich im Ausland machen?

Mehr....

Stipendien

Woher kriege ich Geld fürs Ausland?

Studieren in Deutschland

Welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, wo Sie den passenden Studiengang finden und wie Sie Ihr Studium finanzieren können – hier finden Sie alle notwendigen Informationen.

Der Lieu d'Europe in Straßurg

Seit 2014 ist in Straßburg ein Ort angesiedelt, offen für alle, mit dem Ziel die Europäische Unionsbürgerschaft zu fördern. Der Lieu d'Europe beinhaltet eine Dauerausstellung über Europa und die europäischen Institutionen in Straßburg und ein offizielles Informationszentrum der Europäischen Union wo jeder sich in verschiedenen Sprachen informieren kann. Des Weiteren werden das ganze Jahr über verschiedene Kunstaustellungen, Workshops und weitere Veranstaltungen rund um Europa organisiert.

Das Gebäude selbst ist auch den Umweg wert: eine Villa aus dem 18. Jahrhundert mit einem prachtvollen Garten!

Erweiterung des UNESCO-Welterbe!

Während der 41. Sitzung des UNESCO-Welterbekomitees vom 2. bis 12. Juli in Krakau (Polen) wurden Neueinschreibungen und Erweiterungen des UNESCO-Welterbe beschlossen.

Du hast noch keine Pläne für die Sommerferien? Dann besuch die neuen Welterbestätten in Deutschland und Frankreich wie die Straßburger Neustadt, Höhlen und Eiszeitkunst im Schwäbischen Jura oder die Bauhaus Stätten in Dessau und Bernau.

Weitere Informationen sowie sämtliche Neueinschreibungen und Erweiterungen findest du unter: www.unesco.de/kultur/welterbe/welterbekomitee-2017/neueinschreibungen.html

Kontakt

Unser Büro

8 rue des Écrivains 67000 Strasbourg

Kontakt

Folgen Sie uns auf Facebook!