Deutsch-Französisches Forum

Zu Homepage

Téléphone : +33 (3) 90 22 15 00

Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl / Université de Strasbourg - ITIRI

Stand B38

gemeinsamer Studiengang:
Master Management von Clustern und regionalen Netzwerken, M.A. (deutsch-französisch)

Hochschule Kehl:
Bachelor Public Management, B.A.
Master Europäisches Verwaltungsmanagement, M.A.
Master Public Management, M.A. (berufsbegleitend)

Kooperierende Universität:

Université de Strasbourg - ITIRI (Institut de Traducteurs, d'Interprètes et de Relation Internationales):
5 masters en Relations Internationales
3 masters en traduction
1 master en interpretation

Hochschultyp
Universität / Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Anzahl Studierende
1400
Anzahl ausländische Studierende
20
Tätigkeitsbereich
Bachelorstudiengang: Hauptamtsleiter/in, Bürgermeister/in oder sogar Minister/in. Der Bachelorstudiengang Public
Management ist ein vielseitiges Studium mit hervorragenden Berufsaussichten in einer modernen Verwaltung. Das
Bachelorstudium dauert dreieinhalb Jahre und besteht zu fast gleichen Teilen aus Theorie- und Praxisphasen. Etwa ein
Drittel der Studierenden absolviert ein dreimonatiges Praktikum im Ausland. Mit dem Titel Bachelor of Arts (B.A.) steigen die Absolventen in den gehobenen Verwaltungsdienst ein.
Im Gegensatz zu externen Hochschulen sind die Bachelorstudierenden an den Hochschulen für öffentliche Verwaltung
Beamtenanwärter/innen.
www.hs-kehl.de

Masterstudiengänge:
Der deutsch-französische Masterstudiengang „Management von Clustern und regionalen Netzwerken“ vermittelt wie man die Zusammenarbeit in regionalen und grenzüberschreitenden Netzwerken und Clustern koordiniert und effizient nutzt. Der Aufbaustudiengang dauert zwei Jahre. Das Studium schließt mit einem deutsch-französischen Doppelabschluss ab. Dieser Master basiert auch auf dem Europäischen Kompetenz- und Forschungszentrum, bestehend aus Experten, Lehrenden und Studierenden, um Lösungsansätze zu Gunsten von Clustern, Behörden, Universitäten und Unternehmen zu entwickeln.
Tätigkeitsfelder und Berufsbilder sind: Clustermanager, Manager von Kompetenznetzwerken und Innovationssystemen, Manager regionaler Netzwerke, Projektleiter, Experte für Business Intelligence, Wirtschaftsförderer in Clustern, Kompetenznetzwerken, Innovationssystemen, der öffentlichen Verwaltung, Kammern und Verbänden.

Die Studierenden haben die Möglichkeit, das zweite Studienjahr als duales Studium zu gestalten. Die Studierenden arbeiten von Mitte September bis Ende März zwei Tage pro Woche in einem regionalen Netzwerk (deutsch oder französisch). Von April bis Ende September arbeiten sie dort in Vollzeit. Dies ermöglicht eine noch stärkere Ausrichtung des Studiums auf die Praxis und verbessert die Chancen auf einen gelungen Berufseinstieg durch die bereits einjährige Berufserfahrung.
Die studentischen Praktikanten sind in dieser Zeit von den Studiengebühren am ITIRI befreit.
Weitere Informationen finden Sie unter www.cfau.fr. Wir beraten Sie gerne!
www.master-clustermanagement.eu

Der Masterstudiengang „Europäisches Verwaltungsmanagement“ wird von den Hochschulen für öffentliche Verwaltung
Kehl und Ludwigsburg in Kooperation durchgeführt und ist auf zwei Jahre angelegt. Die Studierenden sollen dazu
befähigt werden, auf den verschiedenen administrativen Ebenen im europäischen wie im nationalen Bereich den
Anforderungen der europäischen Integration in kommunikativer, rechtlicher, ökonomischer und organisatorischer
Hinsicht gerecht zu werden. Ziel des Studiengangs ist es, im Rahmen der fortschreitenden europäischen Integration ein
vertieftes Verständnis der Verwaltungs-, Rechts- und Sozialstrukturen zu vermitteln.
www.euro-mpa.de

Als Führungskraft im öffentlichen Sektor durchstarten kann man mit dem berufsbegleitenden Masterstudiengang „Public
Management“. Fünf Semester studiert man hier berufsbegleitend in Präsenz- und Selbstlernphasen. Zielgruppe des
Studiengangs sind künftige und erfahrene Führungskräfte aus dem öffentlichen Sektor, einschließlich öffentlicher
Betriebe und Unternehmen. Zulassungsvoraussetzungen sind neben einem überdurchschnittlichen
berufsqualifizierenden Hochschulabschluss eine mindestens zweijährige Berufserfahrung und das erfolgreiche
Durchlaufen des zweistufigen Zulassungsverfahrens.
www.mpm-kehl.de
Partnerhochschulen
- Université de Strasbourg: ITIRI (Institut de Traducteurs, d'Interprètes et de Relations Internationales)
- Fachhochschule Nordwestschweiz: Hochschule für Wirtschaft
- INSET (Institut Spécialisé d’Etudes Territoriales) de Nancy
- IRA (Institut Régional d’Administration) de Lyon und Metz

Kooperationen weltweit:
Etwa 30 Partner in Europa, den USA, Australien, Asien und Afrika
Partnerunternehmen
in DEUTSCHLAND
Ministerium Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
IHK Südlicher Oberrhein
BIOPRO GmbH

in FRANKREICH
Ville de Strasbourg
France Clusters
Région Grand Est
ADIT - Agence pour la diffusion de l'information technologique
Alsace Innovation

in der SCHWEIZ
Handelskammer beider Basel
i-net innovation networks switzerland
Studien
  • Betriebswirtschaft
  • Business Administration
  • Deutsch-Französisches Management
  • Interdisziplinär
  • Management
Kontakt 1
Prof. Dr. Hansjörg DREWELLO
Position: Professor, Studiengangsleiter
Kinzigallee 1
77694 Kehl
Telefon: +49 7851 894 176
E-mail: drewello@hs-kehl.de
Website: www.master-clustermanagement.eu
Kontakt 2
Verena HÄNSCH-HERVIEUX
Position: Professeur Agrégé d’Allemand
22, rue René Descartes
67084 Strasbourg
Telefon: +33 3 68 85 66 80
E-mail: verena.hansch@unistra.fr
Website: http://www.itiri.com
Kontakt 3
Bauer Philipp
Position: Studiengangsmanager Masterstudiengänge
Kinzigalle 1
77694 Kehl
Telefon: 07851/894 233
E-mail: philipp.bauer@hs-kehl.de
Website: www.hs-kehl.de
Kontakt 4
Klein Michaela
Position: Assistentin Masterstudiengänge
Kinzigallee 1
77694 Kehl
Telefon: 07851 894 234
E-mail: klein@hs-kehl.de
Website: www.hs-kehl.de